Startseite

Asha21 ist ein gemeinnütziger Verein, der durch die Vermittlung von Patenschaften und Hilfseinsätze die Armut in Nepal bekämpft. 

Nepal ist eines der ärmsten Länder der Welt. Viele Menschen leben weit unterhalb der Armutsgrenze. Noch immer ist es vielen Kindern nicht möglich eine Schule zu besuchen.

„Was nicht zur Tat wird hat keinen Wert.“

Gustav Werner

2001 startete Oliver Keppeler nach einer Nepalreise ein Patenschaftsprogramm für Kinder in Nepal. Die unbeschreibliche Armut in vielen Gegenden des Himalaya-Staates hat ihn nicht mehr losgelassen. Seither konnten wir bereits vielen Kindern helfen: sie dürfen Heimat und Familie erfahren, können in die Schule gehen und haben somit eine Zukunft.

„Education is the key of life“

In den letzten Jahren konnten wir neben den Patenschaftsprojekten einige Kinderhäuser und Schulen aufbauen, medizinische Hilfe leisten und nach dem schweren Erdbeben 2015 beim Wiederaufbau mithelfen.
Im Oktober 2017 wurde für die zahlreichen Projekte der Verein „Asha21“ gegründet.

„Asha“ ist nepalesisch und bedeutet Hoffnung.

Wir wollen Hoffnungsträger für Menschen sein, die nicht das Vorrecht haben in einem der reichsten Länder der Erde zu leben.

„Unsere Liebe darf sich nicht in Worten und schönen Reden erschöpfen; sie muss sich durch unser Tun als echt und wahr erweisen.“

Weitere Informationen:Projekte_SchriftÜber Uns_SchriftBlog_SchriftSpenden_Schrift

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close