Newsletter No. 5

Was nicht zur Tat wird hat keinen Wert.
(Gustav Werner)

Heute gibt es wieder einmal ein kurzes Update von Asha21 und unseren aktuellen Projekten.
In den letzten Tagen wurden die Spendenbescheinigungen und der Jahresbericht von 2018 eingetütet und verschickt. Im Jahresbericht, der neben spannenden Berichten auch einige tolle Bilder aus Nepal enthält, gibt es einen interessanten Überblick über unsere Arbeit.

Gerne schicken wir dir einen Jahresbericht auf dem Postweg zu. Dazu bitte einfach eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Anfrage Jahresbericht 2018“ und Angabe der Adresse an office@asha21.org

Bau Kinderhaus in Westnepal
Der Bau unseres neuen Kinderhauses in Westnepal geht sehr zügig voran, wir sind noch voll im Zeitplan. Inzwischen konnten die Rohbauarbeiten fast komplett abgeschlossen werden. Nun geht es an den Innenausbau, die Elektrik wird verlegt, die Räume werden verputzt und gestrichen, …
Wir sind sehr dankbar über den positiven und bisher unfallfreien Verlauf der Baustelle.
Die Arbeiter sind sehr regelmäßig bei der Arbeit, was auch nicht immer selbstverständlich ist.

Auf der Baustelle sind bis zu 30 ArbeiterInnen am Tag beschäftigt. Wir freuen uns sehr darauf, wenn schon bald die Kids die neuen Räume beziehen können.

Kooperation mit Café Bäcker Mayer geht weiter
Nachdem wir im letzten Jahr mit der großartigen Unterstützung durch Café Bäcker Mayer aus Kohlberg und deren Bäckermeister Michael Moll eine Bäckerei in Kathmandu aufgebaut haben, geht die Kooperation auch in diesem Jahr weiter. Die Bäckerei soll nach einem erfolgreichen Start auch qualitativ weiterentwickelt werden und ein guter Arbeitgeber für junge Menschen in Nepal werden. Um das Team vor Ort weiter zu schulen wird Michael Moll in einer Woche noch einmal nach Nepal fliegen. Die jungen Menschen sollen gut ausgebildet werden und so fit für ihren Job gemacht werden.
Vielen Dank an Café Bäcker Mayer für die erneute Unterstützung und die Freistellung von Michael Moll.

Online spenden: betterplace.org
Ab sofort kann für unsere Projekte auch direkt online gespendet werden. Dazu haben wir auf betterplace.org, der größten deutschen Spendenplattform, ein Profil erstellt. Dort gibt es aktuelle Informationen zu unseren Projekten, auch kann der aktuelle Spendenstand eingesehen werden. Auf dieser Plattform kann direkt online gespendet und die Projektfortschritte verfolgt werden.
Bei Interesse gerne unter folgendem Link vorbeischauen: Betterplace.org/asha21

Laufen für Nepal – Challenge 2019
Um für unsere Projekte in Nepal spenden zu sammeln, stelle ich mich in diesem Jahr einer besonderen sportlichen Herausforderung: Laufen für Nepal – die Distanz bestimmst du 😊
Je mehr Spenden zusammenkommen, desto größer wird für mich die zu laufende Distanz und damit die Herausforderung.
Halbmarathon (21,1 km), Marathon (42,195 km) oder Ultra (54,87 km)?
Das spannende an der Aktion ist: Du entscheidest mit deiner Spende mit, wie GROSS diese Herausforderung für mich werden wird.

Ich bin gespannt auf die sportliche Herausforderung und darauf, was wir gemeinsam für Nepal bewegen werden.
Weitere Infos zur Aktion gibt es hier – Check it out😊: www.betterplace.org/f32276

Vielen Dank für jede Unterstützung, dadurch wird unsere Arbeit erst möglich!
Viele liebe Grüße
Oliver Keppeler

Menschen, die verrückt genug sind, um zu glauben, sie könnten die Welt verändern, sind diejenigen, die es tun.
(Steve Jobs)

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close